Heimatverein
Spalter-Land e.V.

Logo

»Wegweiser für Spalt«

Johann Reinthaler - er war vom 1.4.1894 bis 1.10.1902 Expeditor (Stationsvorstand) des Spalter Bahnhofes - berichtet von seinen Wandertagen in Spalt. Er schreibt den »Wegweiser« so, als sei er als Besucher nach Spalt gekommen, obgleich er doch 1897 in Spalt wohnte.
Im Original 1897 gedruckt von der Druckerei Rudolf Fuchs in Spalt.
2014 neu aufgelegt von der Druckerei Rudolf Fuchs in Spalt.
Der »Wegweiser« erschien in der Reihe »Aus der Spalter Heimat«, Heft Nummer 17 des Jahres 1978.

Hier gibt es den »Wegweiser für Spalt« als PDF zu laden (Nicht in der originalen Druckschrift, sondern neu gesetzt).




Deckblatt des Original-Wegweiser
<br><i>Deckblatt des Original-Wegweiser</i>

Erster Tag

Erste Wanderung - Schnittlinger Loch
<br><i>Erste Wanderung - Schnittlinger Loch<br>Karte: OpenStreetMap</i>

 

Das ist vermutlich die Strecke der ersten Wanderung. Allerdings gibt es einige der Wege nicht mehr, auch ist die Bewaldung sehr verschieden von der im Heft beschriebenen Situation. Zudem ist die Wegebeschreibung nicht sehr genau.

 

Zweite Wanderung - Großweingarten
<br><i>Zweite Wanderung - Großweingarten<br>Karte: OpenStreetMap</i>

 

Für die Wanderstercke nach Großweingarten gilt natürlich das Gleiche: so ganz genau geht es aus dem Bericht nicht hervor und vieles ist nicht mehr so wie 1897.

 

Dritte Wanderung - Massendorfer Schlucht - Müllersloch
<br><i>Dritte Wanderung - Massendorfer Schlucht - Müllersloch<br>Karte: OpenStreetMap</i>

 

Die Wanderfreunde konnten den Hals nicht vollbekommen. Am Nachmittag noch der dritte Ausflug!

 


Zweiter Tag

Vierte Wanderung - Bärenburg, Schloss Wernfels, Sanderskron
<br><i>Vierte Wanderung - Bärenburg, Schloss Wernfels, Sanderskron</i>

Karte: OpenStreetMap.


Dritter Tag

Fünfte Wanderung - »Zigeunerloch« und Kalbensteinberg
<br><i>Fünfte Wanderung - »Zigeunerloch« und Kalbensteinberg</i>

 

Die Wanderroute des dritten Tages ist am wenigsten sicher, da nur sehr ungenau beschrieben und einige alte Flubezeichnungen nicht mehr bekannt sind. Zur zeitlichen Einschätzung: Abmarsch um 6 Uhr und Rückkehr nach Spalt um 12 Uhr. Allerdings mit Einkehr beim »Jägerwirt« in Kalbensteinberg.

Karte: OpenStreetMap.

 


Zurück zur vorigen Seite